Kursangebote >> Kursdetails

Kursnummer: 01-01-1011

Info: Die Jüdische Gemeinde in Mainz war Ausgangspunkt des abendländischen Judentums und ein Zentrum jüdischer Kultur und Gelehrsamkeit. Mainz ist eine der sogenannten Schum-Städte am Rhein, neben Speyer und Worms. Seit dem 10. Jahrhundert nahmen diese drei jüdischen Gemeinden eine führende Rolle in der jüdischen Kultur ein. Vom Dom über die Klarastraße, durch das Landesmuseum, bis hin zur neuen Synagoge und Feldbergschule werden vergessene Orte jüdischen Lebens gezeigt. Im Anschluss an die etwa zweistündige Stadtführung bleibt Zeit für eigene Erkundungen.
Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der AG Arbeit und Leben.
Der Transfer erfolgt mit einem Reisebus (in den Kursgebühren enthalten). Zustieg in Dieburg und Darmstadt möglich.
Abfahrt: Dieburg: 10:15 Uhr, Parkplatz "Auf der Leer", Darmstadt: 10:45 Uhr, Hauptbahnhof, Westeingang, Fernbushaltestelle, Ankunft Rückfahrt: Darmstadt: ca. 15:45 Uhr, Dieburg: ca.16:15 Uhr

Kosten: 15,00 €

Abmeldeschluss: 16.06.2021

Datum Zeit Straße Ort
Sa. 26.06.2021 10:15 - 16:45 Uhr Rheinstraße 66 Mainz, mainzplus CITYMARKETING GmbH, Rheinstraße 66