Kursangebote >> Kursdetails

Kursnummer: 01-01-1003

Info: Die erste bekannte urkundliche Erwähnung eines Juden in Groß-Umstadt stammt aus dem Jahr 1378. Aber erst nach dem 30-jährigen Krieg bis zum "3. Reich" lässt sich eine durchgehende Besiedlung nachweisen. Bei einem Gang durch die Stadt werden Sie nicht nur etwas zur "Judengasse" erfahren, sondern auch über ehemals jüdische Häuser und Geschäfte. Die Standorte der beiden Synagogen in Groß-Umstadt und der Mikwe werden Sie im Laufe der Führung ebenfalls kennen lernen.

Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Stadt Groß-Umstadt und der Landesarbeitsgemeinschaft "Arbeit und Leben" von Volkshochschule und DGB.

Kosten: 5,00 €

Abmeldeschluss: 26.05.2021

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Datum Zeit Straße Ort
Sa. 05.06.2021 16:00 - 18:00 Uhr   Groß-Umstadt, Markt 1, Eingangsbereich vor dem Rathaus

Zu diesem Kurs sind keine Informationen über Dozenten verfügbar.