Bildungsurlaub 2021 auf einen Blick

Hier finden Sie den aktuellen Flyer mit unseren Bildungsurlauben für 2021

Kursangebote >> Kursdetails

Kursnummer: 02-06-1002

Info: Nicht weit von Stuttgart entfernt liegt die Stadt Löwenstein und die gleichnamigen Berge. Nach diesem ist das heutige Haus Löwenstein-Wertheim benannt, das aus einer morganatischen Ehe des Kurfürsten Friedrich I. der Siegreiche von der Pfalz (1425-1476) mit der Münchner Hofdame Clara Tott entstanden ist. Sie sind damit ein Seitenzweig der kurpfälzischen Linie des Hauses Wittelsbach, von dem zwei Linien - eine katholische und eine evangelische - existieren. Sie sind ein klassisches Beispiel für die mindermächtigen Reichsstände, die vereinzelt und für kurze Perioden eine größere politische Bedeutung hatten. Sie unterhielten einen eigenen Hofstaat, übten in ihren Territorien landesherrliche Rechte aus und waren in den Ständevertretung der deutschen Länder in der Fürstenkammer vertreten.

Im Zuge der Mediatisierung im Jahre 1803/06 verloren sie, wie andere auch, ihre Landeshoheit und wurden unter mehrere souveräne Staaten aufgeteilt. Damit zählen die Löwenstein-Wertheimer zu den so genannten Standesherren.

Der Vortrag beschreibt den Weg vom Landesfürst zum Grundbesitzer bis hin zum mittelständischen Unternehmen und gibt dabei einen kurzen Überblick über deutsche Landesgeschichte: Souveräner Fürst im 18. Jahrhundert - Säkularisation 1803 - Mediatisierung 1806 - Revolution 1848 - Novemberrevolution 1918 - Bodenreform nach 1945 - mittelständische Unternehmen heute. Am Ende werden zwei Besitze - Hofgut Habitzheim und Schloss Kleinheubach - kurz vorgestellt.

Der zweite Kurstag (Sonntag) ist einer Führung durch das historische Hofgut Habitzheim gewidmet, das zur Gemeinde Otzberg gehört.

Sophie zu Löwenstein ist promovierte Archäologin und war einige Jahre in der Forschung - darunter zwei Jahre in Israel - tätig. Seit 2017 ist sie Mitarbeiterin der "Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg" in Kloster und Schloss Salem. Nebenberuflich arbeitet sie u.a. als historische Reiseleiterin und hält Vorträge.

Kosten: 15,00 €

Abmeldeschluss: 03.06.2021

Datum Zeit Straße Ort
Sa. 12.06.2021 14:30 - 16:00 Uhr Albinistraße 23 Dieburg, Landratsamt, Albinistr. 23, Raum 1207, 1. OG
So. 13.06.2021 10:00 - 12:00 Uhr Schlossgasse Otzberg-Habitzheim, Schlossgasse

 

Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
   1234
567891011
12 13 14151617 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 2829 30   

April 2021

Zugang zur vhs.cloud

Loggen Sie sich hier ein






Informationen zu Corona

Robert-Koch-Institut www.rki.de

Landkreis Darmstadt-Dieburg: https://perspektive.ladadi.de/

Informationen in anderen Sprachen: https://www.infektionsschutz.de/coronavirus/materialienmedien/informationen-in-anderen-sprachen.html

Informationen in leichter Sprache: https://corona-leichte-sprache.de/page/6-startseite.html