Datenschutzerklärung

Wir, die Volkshochschule des Landkreises Darmstadt-Dieburg (nachfolgend VHS), freuen uns, dass Sie unsere Website vhs.ladadi.de besuchen. Datenschutz und Datensicherheit bei der Nutzung unserer Website sind für uns sehr wichtig. Wir möchten Sie daher an dieser Stelle darüber informieren, welche Ihrer personenbezogenen Daten wir bei Ihrem Besuch auf unserer Website erfassen und für welche Zwecke diese genutzt werden.

Da Gesetzesänderungen oder Änderungen unserer verwaltungsinternen Prozesse eine Anpassung dieser Datenschutzerklärung erforderlich machen können, bitten wir Sie, diese Datenschutzerklärung regelmäßig durchzulesen. Die Datenschutzerklärung kann jederzeit unter „Datenschutz“ abgerufen, abgespeichert und ausgedruckt werden.

§ 1 Verantwortlichkeit

Verantwortliche im Sinne des Datenschutzrechts ist der Fachbereich Volkshochschule, Bildungsbüro der Kreisverwaltung Darmstadt-Dieburg, gesetzlich vertreten durch den Kreisausschuss des Landkreises Darmstadt-Dieburg, Jägertorstraße 207, 64289 Darmstadt, Tel. 06151/881-0, kreisverwaltung@ladadi.de bzw. vhs@ladadi.de (nachfolgend „wir“ genannt).

 

§ 2  Was sind personenbezogene Daten?

Personenbezogene Daten sind Informationen, die dazu genutzt werden können, persönliche oder sachliche Verhältnisse über Sie zu erfahren (z.B. Name, Anschrift, Telefonnummer, Geburtsdatum oder E-Mail-Adresse). Informationen, bei denen wir keinen (oder nur mit einem unverhältnismäßigen Aufwand) Bezug zu Ihrer Person herstellen können, z.B. durch Anonymisierung der Informationen, sind keine personenbezogenen Daten.

§ 3 Welche personenbezogenen Daten werden von uns erhoben / verarbeitet und genutzt?

Bei jedem Besuch unserer Webpräsenz werden Daten über den Zugriff auf das Angebot (sog. Server-Logfiles) erhoben und gespeichert. Zu diesen Zugriffsdaten zählen:

• Datum und Uhrzeit des Aufrufs,

• Name der abgerufenen Website,

• Meldung über erfolgreichen Abruf (Statuscode),

• übertragene Datenmenge,

• verwendete Browsersoftware inklusive Version, die von Ihnen zuvor besuchte Website sowie

• die IP-Adresse in anonymisierter Form.

Diese Daten werden ausschließlich zur Verbesserung unseres Angebotes ausgewertet und erlauben keinerlei Rückschlüsse auf Ihre Person. Zudem wird die vollständige IP-Adresse zum Nachvollziehen von Angriffen in einem eigens dafür angelegten Protokoll gespeichert, auf das wir nur dann zugreifen, wenn es gilt, Angriffe nachzuvollziehen. Dieses Protokoll wird alle 14 Tage gelöscht und ist vor unberechtigten Zugriffen geschützt.

Soweit Sie von uns auf unserem Internetauftritt angebotene Serviceleistungen, wie z.B. Anmeldung zu einem Kurs unser Kontaktformular, etc. in Anspruch nehmen wollen, ist es dagegen nötig, dass Sie weitere Daten mit Personenbezug angeben. Es handelt sich um diejenigen Daten, die zur jeweiligen Abwicklung erforderlich sind (näher dazu unten). Die Angabe der Daten ist freiwillig, ist zur Nutzung der Angebote jedoch erforderlich und werden lediglich dazu genutzt, die Angebote optimal auszuführen. Wir nutzen Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich, um Ihnen über unsere Website einen umfangreichen Service anbieten zu können, oder die von Ihnen gewünschten Leistungen zu erbringen. Wir geben Ihre Daten nur an Dritte weiter, wenn wir hierzu aufgrund des geltenden Rechts berechtigt oder verpflichtet sind. Gleiches gilt, wenn wir Ihre Daten von Dritten erhalten.

Eine Berechtigung liegt auch dann vor, wenn Dritte die Daten in unserem Auftrag verarbeiten: Wenn wir unsere Geschäftstätigkeiten (z.B. Betrieb der Website, Angebotsanpassung, Teilnehmersupport, Erstellen und Versenden von Werbematerial, Datenanalyse und gegebenenfalls Datenbereinigung, Zahlungsabwicklung) nicht selbst vornehmen, sondern von anderen Unternehmern vornehmen lassen, und diese Tätigkeiten mit der Verarbeitung Ihrer Daten verbunden ist, haben wir diese Unternehmen zuvor vertraglich verpflichtet, die Daten nur für die uns rechtlich erlaubten Zwecke zu verwenden. Wir sind befugt, diese Unternehmen insoweit zu kontrollieren.

Wir geben Ihren Namen, E-Mail-Adresse und Telefonnummer, an die jeweilige Kursleitung sowie der örtlichen Zweigstellenleitung zur Vorbereitung und Durchführung des Kurses weiter. Dies umfasst auch die Kontaktaufnahme bei Änderungen.

Für die Teilnahme an zertifizierten Prüfungen und Abschlüssen (z.B. Cambridge- oder Telc-Sprachprüfungen, IHK-Prüfungen, Xpert, Finanzbuchhalter, Schulabschlüssen, Einbürgerungstest, Leben in Deutschland, Deutsch-Test für Zuwanderer) leiten wir die hierzu erforderlichen Daten an die Prüfungsinstitute weiter. Die abhängig von der Prüfung zu übermittelnden Daten werden bei der jeweiligen Prüfungsanmeldung erfragt und variieren je nach Prüfung. Folgende Daten können übermittelt werden: Anrede/Geschlecht, Titel, Vorname, Name, Anschrift, Geburtsdatum, Telefonnummern, E-Mail, Geburtsland, Geburtsort, Staatsangehörigkeit, Muttersprache, Lebenslauf, Prüfungsergebnisse. Diese Übermittlungen dienen der Vertragserfüllung. Für die Teilnahme an Integrationskursen müssen wir Ihren Namen und erforderliche Kontaktdaten an das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (kurz „BAMF“) weitergeben. Ferner kann bei Landesmittelkursen und solchen, welche durch die Agentur für Arbeit gefördert werden, eine Übermittlung an Behörden erforderlich sein. Diese Übermittlungen beruhen auf einer rechtlichen Verpflichtung.

Bei Veranstaltungen, die von der Landesarbeitsgemeinschaft Hessen „Arbeit und Leben“ des DGB/der VHS (LAG AuL) gefördert werden, erfolgt die Weitergabe folgender Daten der Teilnehmenden an die LAG AuL: Vorname, Name, Geschlecht, Alter, Anschrift.

Befinden Sie sich mit einer Zahlung in Verzug, behalten wir uns vor, Ihre Daten (Name, Anschrift, Geburtsjahr) an einen Inkassodienstleister zur Durchsetzung der Forderung als berechtigtes Interesse weiterzuleiten.

Insbesondere werden personenbezogene Daten wie folgt genutzt:

a) Kursanmeldung

Die bei Anmeldung für einen Kurs abgefragten Daten werden zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen und zur Vertragserfüllung verwendet. Hierbei wird zwischen zwingend anzugebenden Daten (durch Sternchenhinweis gekennzeichnet) und freiwillig anzugebenden Daten unterschieden. Ohne die zwingend anzugebenden Daten (Name, Vorname, Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Ort, E-Mail-Adresse, Geschlecht, Telefonnummer, Geburtsdatum) kann kein Vertrag geschlossen werden. Ihre Anschrift benötigen wir als Rechnungsadresse. Ihr Geburtsdatum erheben wir, um sicherzustellen, dass Sie volljährig sind, bzw. bei Minderjährigkeit etwaige Vorkehrungen zu treffen. Für besondere Kurse, z.B. Babykurse, kann die Angabe des Geburtsdatums für die Kursdurchführung zwingend erforderlich sein. Die Abfrage Ihrer Telefonnummer erfolgt in Ihrem und unserem berechtigten Interesse, Sie bei Kursänderungen unmittelbar kontaktieren zu können. Wenn Sie uns diese Daten nicht zur Verfügung stellen, können wir Sie ggf. nicht rechtzeitig erreichen. Sämtliche von Ihnen bereitgestellten Daten werden elektronisch gespeichert. Die hierdurch entstehenden Datenbanken und Anwendungen können durch von uns beauftragte IT-Dienstleister betreut werden. Die Nichtangabe von freiwilligen Daten hat keine Auswirkungen.

b) Nutzerkonto

Sie haben die Möglichkeit, ein Nutzerkonto für unsere Website anzulegen. Beim Anlegen eines Nutzerkontos werden Sie aufgefordert, Name, Vorname und E-Mail-Mail-Adresse anzugeben. Ohne Angabe Ihrer E-Mailadresse und Bereitstellen eines Passworts können wir Sie Zugangsdaten nicht authentifizieren und kein geschütztes Nutzerkonto anbieten. Das Anlegen eines Nutzerkontos ist freiwillig. Sie können Kursanmeldungen jederzeit auch ohne Benutzerkonto vornehmen. Nachdem Sie ein Nutzerkonto angelegt haben, können Sie in diesem Ihre Vorname, Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Ort, Geschlecht, Telefonnummer, Geburtsdatum sowie bisher belegte Kurse einsehen und bearbeiten. Sie erhalten ferner eine Übersicht der gebuchten Kurse. Bitte achten Sie darauf, sich vor Verlassen unserer Website von Ihrem Nutzerkonto abzumelden. Dies können Sie durch Anklicken der Schaltfläche [logout] auf unserer Website vornehmen. Dies dient dem Schutz Ihrer Daten vor dem unberechtigten Zugriff Dritter. Ihr Nutzerkonto können Sie jederzeit gegenüber uns kündigen. Wir behalten uns das Recht vor, Ihr Nutzerkonto mit einer Frist von 4 Wochen zu kündigen, soweit Sie das Konto mehr als 3 Jahre nicht genutzt haben.

c) Kontaktformular

Bei Nutzung unseres Kontaktformulars, das über den Link „vhs.ladadi.de/kontakt“ abgerufen werden kann, werden Sie aufgefordert, Anrede, Vorname, Name und E-Mail-Adresse anzugeben. Die Datenfelder sind Pflichtangaben und dienen der Bearbeitung Ihres Anliegens. Es unterliegt Ihrer freien Entscheidung, ob Sie uns diese Daten mitteilen. Ohne diese Angaben können wir allerdings Ihren Kontaktwunsch nicht erfüllen. Nach der Erledigung werden Ihre Daten innerhalb von vier Wochen vom Server gelöscht.

 

§ 4 Nutzerprofile / Einsatz von Cookies

Außer in den in dieser Datenschutzerklärung genannten Fällen erstellen wir keine personenbezogenen Nutzerprofile. In Verbindung mit dem Abruf der von Ihnen gewünschten Informationen werden auf unseren Servern lediglich in anonymisierter Form Daten zur Erbringung unserer verschiedenen Services oder zu Auswertungszwecken gespeichert. Hierbei werden allgemeine Informationen protokolliert, z.B. wann welche Inhalte aus unserem Angebot abgerufen werden oder welche Seiten am häufigsten besucht werden.

Wir setzen sog. “Cookies” (kleine Text-Dateien mit Konfigurationsinformationen) ein. Cookies sind kleine Textdateien, die im Rahmen Ihres Besuchs unserer Internetseiten von unserem Webserver an Ihren Browser gesandt und von diesem auf Ihrem Rechner für einen späteren Abruf vorgehalten werden. Wir setzen nur sogenannte. Session-Cookies (auch als temporäre Cookies bezeichnet) ein, also solche, die ausschließlich für die Dauer Ihrer Nutzung einer unserer Internetseiten zwischen gespeichert werden.

Die eingesetzten Cookies sind zur Funktionsfähigkeit des vollständigen Webangebotes notwendig. Nutzer, die Cookies nicht akzeptieren, können auf bestimmte Bereiche unserer Websites eventuell nicht zugreifen. Nach Beendigung der Session, sobald Sie Ihre Brow¬ser¬sit¬zung been¬den, werden die Cookies gelöscht.

Die meisten Browser sind so voreingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Sie können das Speichern von Cookies jedoch deaktivieren oder Ihren Browser so einstellen, dass er Sie benachrichtigt, bevor Cookies gespeichert werden.

 

§ 5  Integration von Social Plug-Ins

Auf unserer Startseite ist ein Link auf ein Social Plug-In des sozialen Netzwerks „“Twitter” (Twitter, Inc. 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA) enthalten.

Über diese Plugins werden unter Umständen Informationen, zu denen auch personenbezogene Daten gehören können, an den Dienstbetreiber gesendet und gegebenenfalls von diesem genutzt werden. Wir verhindern die unbewusste und ungewollte Erfassung und Übertragung von Daten an den Dienstbetreiber durch eine Zwei-Klick-Lösung. Um den  jeweiligen Button zu aktivieren, müssen Sie erst auf den auf unserer Website befindlichen Verweis klicken. Dadurch werden die jeweiligen Plug-Ins aktiviert und Ihr Browser stellt eine Verbindung zu den Servern der jeweiligen Dienste her. Durch einen zweiten Klick können Nutzer Links zur entsprechenden Webseite im sozialen Netzwerk Twitter teilen oder posten bzw. die dortigen Inhalte empfehlen. Durch Ihre aktive Interaktion mit diesen Plug-Ins, z.B. durch Anklicken des  jeweiligen Buttons oder Hinterlassen eines Kommentars werden diese entsprechenden Informationen direkt an den jeweiligen Dienst übermittelt und dort gespeichert.

Wir erfassen selbst keine personenbezogenen Daten mittel Social Plugins oder über deren Nutzung. Wir haben keinen Einfluss darauf, welche Daten ein aktiviertes Plugin erfasst und wie diese durch den Anbieter verwendet werden. Es muss davon ausgegangen werden, dass eine direkte Verbindung zu den Diensten des Anbieters ausgebaut wird sowie mindestens die IP-Adresse und gerätebezogene Informationen erfasst und genutzt werden. Ebenfalls besteht die Möglichkeit, dass die Dienstanbieter versuchen Cookies auf dem verwendeten Rechner zu speichern.

Sind Sie bereits in ihrem Account des jeweiligen Dienstes eingeloggt, ist kein zweiter Klick erforderlich und der Besuch dieser Webpräsenz kann dann Ihrem Account des jeweiligen Dienstes zugeordnet werden.

Sollten Sie eine derartige Datenübermittlung unterbinden möchten, müssen Sie sich vor dem Besuch unserer Webseiten von Ihrem Benutzerkonto des jeweiligen Dienstes abmelden. Umfang und Zweck der Datenerhebung durch den jeweiligen Dienst sowie die dortige weitere Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen direkt von der Webseite des Dienstes ( twitter.com/privacy ).

Dort erhalten Sie auch weitere Informationen über Ihre entsprechenden Datenschutzrechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre.

 

§ 6 Matomo

Weiterhin benutzt diese Website Matomo, eine Open-Source-Software zur statistischen Auswertung der Zugriffe durch Besucher. Matomo verwendet sogenannte “Cookies” (vgl. oben). Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden auf dem Webserver gespeichert. Sie können die Verwendung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser verhindern, es kann jedoch sein, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktion dieses Internetangebotes voll umfänglich nutzen können.

Nach der Verarbeitung und vor deren Speicherung erfolgt nach Angaben des Herstellers der Software eine Anonymisierung der IP-Adresse. Wir weisen jedoch ausdrücklich darauf hin, dass trotz der voll aktivierten Anonymisierungsfunktion eine totale Anonymisierung nicht erreicht wird, sondern es sich dabei lediglich um eine Pseudonymisierung handelt. Matomo erstellt bei ihrer Verwendung einen internen Hashwert, der aus unterschiedlichen Faktoren wie der IP-Adresse, die Auflösung, der Browser, die verwendeten Plugins und das Betriebssystem errechnet wird. Auch bei der aktivierten Anonymisierungsfunktion nutzt diese Heuristik für interne Zwecke die volle IP-Adresse, so dass ein Rückrechnen der Werte mit einigem Aufwand bis auf die IP-Adresse möglich ist und somit mit großer Zuverlässigkeit auf die anderen Informationen geschlossen werden kann.

Sofern Sie mit der Speicherung und Auswertung dieser Daten daher nicht einverstanden sind, können Sie der Speicherung und Nutzung jederzeit (nachfolgend per Mausklick) auf der Seite „Datenschutz“ widersprechen. (Anschließend wird in Ihrem Browser ein sogenanntes Opt-Ot-Cookie abgelegt, was zur Folge hat, das Matomo keinerlei Sitzungsdaten erhebt).

 

§ 7 Sicherungsmaßnahmen zum Schutz der bei uns gespeicherten Daten

Wir verpflichten uns, Ihre Privatsphäre zu schützen und Ihre personenbezogenen Daten vertraulich zu behandeln. Um einen Verlust oder Missbrauch der bei uns gespeicherten Daten zu vermeiden, treffen wir umfangreiche technische und organisatorische Sicherheitsvorkehrungen, die regelmäßig überprüft und dem technologischen Fortschritt angepasst werden. Sofern etwa Daten von Ihrem Rechner an solche der VHS übertragen werden, verschlüsseln wir diese generell nach dem SSL-Standard.

Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass es aufgrund der Struktur des Internets möglich ist, dass die Regeln des Datenschutzes und die oben genannten Sicherungsmaßnahmen von anderen, nicht im Verantwortungsbereich von uns liegenden Personen oder Institutionen nicht beachtet werden. Insbesondere können von Ihnen unverschlüsselt preisgegebene Daten - auch wenn dies per E-Mail erfolgt - von Dritten mitgelesen werden. Wir haben technisch hierauf keinen Einfluss. Es liegt im Verantwortungsbereich des Nutzers, die von ihm zur Verfügung gestellten Daten durch Verschlüsselung oder in sonstiger Weise gegen Missbrauch zu schützen.

 

§ 8 Hyperlinks zu fremden Websites

Auf unserer Website befinden sich sog. Hyperlinks zu Websites anderer Anbieter. Bei Aktivierung dieser Hyperlinks werden sie von unserer Website direkt auf die Website der anderen Anbieter weitergeleitet. Sie erkennen dies u. a. am Wechsel der URL. Wir können keine Verantwortung für den vertraulichen Umgang Ihrer Daten auf diesen Websites Dritter übernehmen, da wir keinen Einfluss darauf haben, dass diese Unternehmen, Behörden oder sonstigen Personen die Datenschutzbestimmungen einhalten. Über den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten durch diese Dritten informieren Sie sich bitte auf deren Websites.

 

§ 9 Widerruf / Widerspruch

Die Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten haben Sie bei der Anmeldung zu einem VHS-Kurs. ausdrücklich erteilt. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass Sie gegebene Einwilligungen grundsätzlich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen  und der Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten  auch jederzeit widersprechen können: Bitte wenden Sie sich anÖffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mail vhs@ladadi.de

 

§ 10  Auskunft zu Ihren bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten / Speicherdauer / Löschung

Ihre personenbezogenen Angaben speichern wir nur solange, wie dies nach dem Gesetz zulässig ist. Die Löschung der gespeicherten personenbezogenen Daten erfolgt, wenn der Nutzer seine Einwilligung zur Speicherung widerruft oder wenn die Kenntnis dieser Daten zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich ist, insbesondere wenn eine von Ihnen gestellte Anfrage bearbeitet und abgeschlossen ist oder wenn ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist. Nach Vertragsabwicklung werden Ihre Daten gelöscht, es sei denn, es bestehen gesetzliche Aufbewahrungspflichten. In diesem Fall werden diese Daten bis zu 10 Jahre aufbewahrt. Ihre Daten werden für jegliche andere Verwendung außer ggf. zulässiger Postwerbung gesperrt. Die Daten, die Sie für Ihr Nutzerkonto bereitstellen, werden und bleiben so lange gespeichert, bis Sie oder wir Ihr Nutzerkonto kündigen. Die Daten, die Sie uns bei Nutzung unseres Kontaktformulars bereitstellen, werden dann gelöscht, sobald die Kommunikation beendet beziehungsweise Ihr Anliegen vollständig geklärt ist und diese Daten nicht zugleich zu Vertragszwecken erhoben worden sind. Kommunikation zu Rechtsansprüchen wird bis zum Ende der Verjährung gespeichert.

Gerne teilen wir Ihnen auf Ihre Aufforderung hin mit, welche Daten wir zu Ihrer Person gespeichert haben. Sollte trotz unseres Bemühens um richtige und aktuelle Daten falsche Daten bei uns gespeichert sein, so berichtigen wir diese schnellstmöglich.

Sollten Sie die Löschung der gespeicherten Daten wünschen, erfolgt diese Löschung auf Ihre Anforderung hin ebenfalls schnellstmöglich. Ist eine Löschung aus rechtlichen Gründen nicht möglich, tritt an ihre Stelle eine Sperrung der jeweiligen Daten. Bitte beachten Sie jedoch, dass wir Ihnen bei Löschung Ihrer Daten die hier beschriebenen Services nicht mehr anbieten können.

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail an die Datenschutzbeauftragte der Kreisverwaltung Darmstadt-Dieburg Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-MailDatenschutz@ladadi.de 

Stand: Mai 2018


 

Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
     12
34 56 789
1011 12 1314 15 16
17 18 1920212223
24252627282930
31      

Dezember 2018


Demnächst

Plätze frei Publisher
ab 12.01.2019, Dieburg, Landratsamt, Albinistr. 23, Raum 1106, PC-Raum, EG
Plätze frei Abiturvorbereitung Englisch (G8)
ab 15.02.2019, Dieburg, Landratsamt, Albinistr. 23, Raum 1108, EG
Anmeldung möglich Word, Excel und Powerpoint 2010 -BU
ab 11.03.2019, Dieburg, Landratsamt, Albinistr. 23, Raum 1106, PC-Raum, EG
Anmeldung möglich Business-Etikette
ab 25.01.2019, Dieburg, Landratsamt, Albinistr. 23, Raum 1201, 1. OG
Keine Anmeldung möglich Dieburger Gründer- und Unternehmersprechstunde
ab 18.12.2018, Dieburg, h_da Campus Dieburg, Max-Planck-Str. 2, Gebäude F 01

Teilnehmer-Login

Teilnehmer-Login