Kursdetails
Kursdetails

01-08-2104 "Haus des Lebens" - Der jüdische Friedhof in Dieburg

Der Friedhof in Dieburg zählt zu den ältesten jüdischen Friedhöfen im Landkreis Darmstadt-Dieburg und in Hessen. Mit seinen rund 1.100 erhaltenen Grabsteinen wurde er als Sammelfriedhof angelegt. Er diente als Ruhestätte für Jüdinnen und Juden aus 22 Städten und Dörfern, die alle, bis auf Urberach, auf dem Gebiet des heutigen Landkreises liegen. Der Friedhof ist ein Zeugnis jüdischen Begräbnis- und Totenkults, der sich auch in den Grabstein-Inschriften widerspiegelt.
Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit dem Kulturamt der Stadt Dieburg. Herren werden gebeten, eine Kopfbedeckung zu tragen. Der Eingang befindet sich zwischen zwei gewerblichen Gebäuden, Zugang über die Frankfurter Straße.

Keine Anmeldung mehr möglich

Jüdischer Friedhof in Dieburg (VHS Darmstadt-Dieburg)(Jüdischer Friedhof in Dieburg)
Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.