Programm Frühjahr 2022

"Zusammen in Vielfalt" unter diesem Jahresthema ist unser neues Programm für das Frühjahrssemester 2022 ab sofort für Sie verfügbar. Nutzen Sie die Möglichkeit, ihren gewünschten Kurs direkt auf unserer Homepage zu buchen. 

 

 

 

Bitte beachten Sie die jeweils gültigen Hygiene- und Schutzmaßnahmen

Aktuelle Änderung:

Ab 12.01.2022 gelten die Landesweiten Hotspot-Regelungen für den Landkreis Darmstadt-Dieburg. Für Sport-/Bewegungskurse gilt daher ab 12.01.2022 die Regelungen zu 2G-Plus (Teilnahme ist dann nur noch doppelt geimpft bzw. genesen mit tagesaktuellem Test oder dem Nachweis der Booster-Impfung möglich).

Die Verordnung zum Schutz der Bevölkerung vor Infektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV 2 (Coronavirus-Schutzverordnung – CoSchuV) des Landes Hessens hat sich im Dezember 2021 verändert. Ab sofort gilt:

  • Maskenpflicht (FFP2 oder medizinische Maske) während des gesamten Kurses auch am (Sitz-)Platz. Nur die Kursleitung kann die Maske ablegen, sofern jederzeit der Mindestabstand gewahrt bleibt.
  • Eine Teilnahme am VHS-Kurs setzt voraus, dass Sie einen Negativnachweis 3G (geimpft, genesen oder aktuell negativ getestet) bei sich führen und bei Bedarf vorweisen.
  • Auch für eine Deutschberatung und eine Deutschprüfung benötigen Sie einen Negativnachweis (3G) und es besteht Maskenpflicht (außer bei mündlichen Prüfungen).
  • Besonderheit Sport-/Bewegungskurse: Sie benötigen einen 2G-Nachweis (geimpft oder genesen). Bei der Ausübung muss keine Maske getragen werden.
    • Sollte der Landkreis Darmstadt-Dieburg als Hotspotregion eingestuft werden, so gilt ab Bekanntgabe für Sport- und Bewegungskurse 2G-Plus. Die Teilnahme ist dann nur noch doppelt geimpft bzw. genesen mit tagesaktuellem negativen Test oder dem Nachweis der Booster-Impfung möglich. 

Bitte beachten Sie dazu auch unser Hygienekonzept und das Merkblatt für Teilnehmende

Unsere Kursleitungen und alle Teilnehmenden bereits laufender Kurse werden zeitnah von uns informiert!

 


 

Die scheinheilige Supermacht - Warum wir aus dem Schatten der USA heraustreten müssen

Dr. Michael Lüders setzt sich in seinem Vortrag kritisch mit der Weltmacht USA auseinander und beleuchtet die Rolle Europas als Garanten US-amerikanischer Herrschaftsansprüche. Er prognostiziert, dass sich unter dem neuen Präsidenten Biden einiges gegenüber den Bündnispartnern ändern, aber auch weiterhin die Formel "America first" vorrangig stehen wird.
Wie leicht die Öffentlichkeit durch eine gezieltes Meinungsmanagement zu manipulieren ist, zeigt Lüders in seinem Vortrag anhand vieler Beispiele auf. Sie sind für ihn weitere Belege, warum Europa aus dem Schatten Washingtons heraustreten muss.

Zum Kurs und zur Anmeldung.


 

Nutzen Sie unseren Technik-Check vor der Teilnahme an einem Online-Kurs!

Sie möchten an einem unserer Online-Kurse teilnehmen und sind sich nicht sicher, ob Ihre Technik die Voraussetzungen erfüllt? Nutzen Sie unseren Technik-Check und lassen sich ggfs. von einer Mitarbeiterin der VHS helfen. Den Technik-Check finden Sie hier.


Gute Vorsätze für Beruf und Arbeit 2022 - Bildungsberatung unterstützt Sie dabei!

Prüfungsangst überwinden

Sie haben demnächst eine wichtige Prüfung und ein flaues Gefühl? Die Bildungsberaterin hilft Ihnen Strategien für eine entspannte Prüfungssituation zu entwickeln.


Neue Fachlehrgänge "Qualifizierung zur Praxisanleitung von Berufspraktikant*innen"

2022 werden zwei Lehrgänge "Qualifizierung zur Praxisanleitung von Berufspraktikant*innen" angeboten. Anmeldeschluss für den Lehrgang mit Beginn am 14. Februar 2022 ist bereits am 20.12.21. Weitere Informationen und Anmeldemöglichkeiten sind hier zu finden: Link zu den Kursen


Sprachen lernen bereichert

Was muss man tun, um eine andere Sprache zu lernen? Kann man jederzeit eine neue Sprache lernen?

Die Antworten auf diese Fragen erhalten Sie in der Sendung  "Sprachen lernen – so geht es leichter" von Planet Wissen  https://www1.wdr.de/mediathek/video-sprachen-ernen--so-geht-es-leichter-100.html


Kursleitende (m,w,d) für PEKiP-Kurse gesucht!

PEKiP steht für:  "Prager-Eltern-Kind-Programm" und ist ein Angebot für Eltern mit Babys im ersten Lebensjahr, es versteht sich als Gruppenarbeit zur Entwicklungsbegleitung und möchte Eltern und Kinder auf dem sensiblen Prozess des  Zueinanderfindens unterstützen und begleiten. Im Mittelpunkt stehen dabei Spiel-, Bewegungs- und Sinnesanregungen.
PEKiP-Gruppen dürfen nur von ausgebildeten PEKiP-Gruppenleiterinnen durchgeführt werden, die einen sozialpädagogischen Grundberuf haben und sich durch eine spezielle Zusatzausbildung für die Leitung von PEKiP-Gruppen qualifiziert haben.
Wir suchen engagierte, freiberufliche Kursleitende (m,w,d), die gerne zwei PEKiP Gruppen in Griesheim übernehmen möchten. Ggf. sind weitere Kurse an anderen Standorten des Landkreises Darmstadt-Dieburg möglich. Materialien zur Kursgestaltung sind vorhanden.
Sie haben Freude am Umgang mit Menschen und besonders an der Weitergabe von Wissen und Können? Sie verfügen über die notwendige Qualifikation? Wir freuen uns sehr darauf, Sie kennenzulernen! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen an vhs@ladadi oder über den Postweg an: Kreisausschuss des Landkreises Darmstadt-Dieburg, Fachbereich Volkshochschule, Bildungsbüro, Jägertorstr. 207 , 64289 Darmstadt.
Kontakt für Rückfragen: Verena Groh,Tel: 06151-8812317
­


 

Informationen zum Integrationskurs und zur Einbürgerung

Sie möchten mehr über Integrationskurse wissen? Hier finden Sie viele Informationen.


 

Wir bleiben für Sie am Ball...

Auch nach Erscheinen unseres Programmhefts planen und veröffentlichen wir neue Kurse, teils in Kooperation mit anderen Volkshochschulen. Auf unserer Webseite finden Sie stets den aktuellen Stand unseres Angebots, darunter viele interessante Onlinevorträge und Seminare - von berühmtem Künstlerpaaren über Leben ohne Plastik bis zur richtigen Ernährung bei Migräne. Regelmäßig reinschauen lohnt sich!


Begeben Sie sich mit uns auf einen Streifzug durch Ihre VHS!

Ob Kurse für Erwachsene vor Ort oder virtuell, Bildungsberatung oder Angebote der Grundbildung – die Volkshochschule hat das passende Programm für alle Lebenslagen.

Unser Team stellt das vielfältige Angebot der VHS Darmstadt-Dieburg in einem kurzweiligen Film vor.

 


1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland

Wir begleiten das Jubiläum mit einer Veranstaltungsreihe, den aktuellen Flyer erhalten Sie mit Klick auf den link.

Eine zentrale Webseite informiert über viele Aspekte und alle Veranstaltungen in Deutschland: www.jlid2021.de

 

Besuchen Sie unsere Online-Kurse

In allen Bereichen bieten wir digitale Formate an

 

In diesem Semester haben wir über 170 Online-Kurse im Angebot. Alle diese finden Sie unter dem Symbol vhs.online oder klicken Sie einfach auf das Einhorn.


Zukunft gestalten

Nutzen Sie Ihren Anspruch auf Bildungsurlaub!

Mit unseren Angeboten können Sie sich fortbilden, ohne dafür Ihren Jahresurlaub nehmen zu müssen. Wir bieten in allen Programmbereichen Bildungsurlaube an

  • zu gesellschaftspolitischen Themen,
  • im Gesundheitsbereich,
  • zur beruflichen (Weiter-)Qualifizierung oder
  • im Bereich Mehrsprachigkeit.

Unsere engagierten Kursleitungen gestalten die Fortbildungen abwechslungs- und lehrreich.

Mit Klick auf den Flyer erhalten Sie das aktuelle Programm. Alle Angebote sind durch das Land Hessen akkreditiert, die entsprechenden Unterlagen finden Sie unter den jeweiligen Kursen hier auf dieser Seite. Geben Sie einfach die Kursnummer in der Suche ein.

Aktuelle Informationen zu unseren Bildungsurlauben

Wir bieten unsere BUs mit reduzierter Personenzahl und unter strengen Hygieneauflagen an. Informationen hierzu erhalten Sie nach Anmeldung bzw. hier auf der Startseite (Hygienekonzept und Merkblatt für Teilnehmende).


 

Weiterbildung in der Kurzarbeit

Hinweise für Unternehmen mit Mitarbeitenden in Kurzarbeit. Ab dem 1. Juli werden die Sozialversicherungbeiträge nur noch dann erstattet, wenn das Unternehmen seine Mitarbeitenden in Kurzarbeit weiterbildet. Die Volkshochschulen stehen Ihnen als kompetente Partner zur Verfügung.

Falls Ihr Unternehmen von Kurzarbeit betroffen ist, können Sie sich gerne von uns beraten lassen. Dieser Service ist für Sie kostenfrei. 


 

VHS Darmstadt-Dieburg - Partner für den regionalen Arbeitsmarkt

Angebote nach AZAV

Im Verbund von elf hessischen Volkshochschulen bietet die VHS Darmstadt-Dieburg nach AZAV (Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung) förderfähige Kursangebote in den Bereichen EDV, Wirtschaft und Verwaltung, Sprachen für den Beruf, Soft Skills, Berufsbezogene Grundbildung und Pädagogik an. Eine Übersicht über das Gesamtangebot finden Sie in dieser Broschüre. Als Präsenz- und zum Teil auch Selbstlernkurse sind einige Themen im aktuellen Angebot der Volkshochschule Darmstadt-Dieburg zu finden. Weitere zertifizierte Angebote können auf Nachfrage realisiert werden. Ansprechpartnerin ist Frau Beate Kaiser, 06151 / 881 2314.


 

Unterstützung und Selbsttests

Möchten Sie Deutsch lernen mit dem VHS-Lernportal? Für Kursteilnehmende unserer Kurse ist ein Online-Tutorium möglich. Bitte melden Sie sich bei Interesse bei Ihrer Deutschlehrerin / Ihrem Deutschlehrer oder unter vhs@ladadi.de

Deutschkurs

Welcher Deutschkurs ist der richtige? Machen Sie den Online-Einstufungstest

 

Fremdsprachenkenntnisse

Sie würden gerne wissen, auf welchem Niveau Ihre Fremdsprachenkenntnisse sind? Das können Sie mit dem Online-Einstufungstest herausfinden.

 

Computerkenntnisse

Auch Ihre Computerkenntnisse können Sie online testen - schauen Sie einfach hier.


Arbeiten für die VHS?

Wir suchen Sie!

Wenn Sie Lust haben, unser engagiertes Kursleitungsteam auf Honorarbasis zu unterstützen, hören wir gerne von Ihnen.

Am einfachsten erreichen Sie uns per Mail an vhs@ladadi.de


Jahresbericht der Volkshochschule 2020


Teilnehmer-Login

Teilnehmer-Login

 

Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
     12
3456789
1011121314 1516
17 18 19 20 2122 23
24 25 26 27 2829 30
31       

Januar 2022

Zugang zur vhs.cloud

Loggen Sie sich hier ein






Informationen zu Corona

Robert-Koch-Institut www.rki.de

Landkreis Darmstadt-Dieburg: https://perspektive.ladadi.de/

Informationen in anderen Sprachen: https://www.infektionsschutz.de/coronavirus/materialienmedien/informationen-in-anderen-sprachen.html

Informationen in leichter Sprache: https://corona-leichte-sprache.de/page/6-startseite.html