News-Artikel

Informationen für Geflüchtete aus der Ukraine


Allgemeine Informationen:

Der Landkreis Darmstadt-Dieburg hat umfangreiche Informationen für Geflüchtete aus der Ukraine zusammengestellt. Diese finden Sie hier!

Weitere Informationen vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge finden Sie hier

 

Unterstützungsangebot:

Geflüchteten müssen traumatische Erlebnisse durch Krieg und Flucht bewältigen. Sie fürchten um ihre Heimat und die dort Zurückgebliebenen. Nun stehen sie vor den Herausforderungen einer fremden Umgebung, Sprache und Kultur. Ihre Widerstandskräfte sind damit stark strapaziert und somit sind sie einem erhöhten gesundheitlichen Risiko ausgesetzt. Die Linkliste des Kooperationsverbunds Gesundheitliche Chancengleichheit bietet einerseits für Geflüchtete, aber auch für Helferinnen und Helfer Orientierung und Unterstützung.

 

Sprachangebot: 

Deutsch lernen über das vhs-Lernportal / Вивчення німецької мови: безкоштовно – у будь-який час – у будьякому місці

vhs-lernportal.de/Deutsch

 

Vortragsangebot

Trauma und Alter - wie der Krieg in Europa alte Ängste weckt. Ein Online-Vortrag für alle Generationen

Die Nachwirkungen nicht verarbeiteter, katastrophaler Lebensereignisse treten manchmal erst beim Älterwerden in den Vordergrund und stellen uns vor neue Herausforderungen. Nicht selten führen aktuelle Ereignisse wie Berichte über Krieg und Flucht in der Ukraine zu akuten Krisen und für alle Beteiligten zu belastenden Situationen. Der Vortrag bietet Hintergrundwissen zum Thema "Trauma und Alter", Informationen und Handlungsmöglichkeiten in belastenden Momenten. Hier können Sie sich anmelden.

Die Referentin ist Dipl.-Theologin und Dipl.-Psycho-Gerontologin und besitzt langjährige Erfahrung in verschiedenen Bereichen der Altenhilfe und Gerontopsychiatrie, spezialisiert in den Fachgebieten Demenz sowie im Themenkomplex "Trauma und Alter".


Zurück