Integration und Zuwanderung

Die VHS Darmstadt-Dieburg ist ein vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) zugelassener Träger von Integrationskursen.

Ein Integrationskurs besteht aus 6 Modulen mit 600 UE und einem Modul Orientierungskurs.

Ein Modul hat 25 Kurstage (100 Unterrichtsstunden). Es gibt Teilzeitkurse an 3 oder 4 Tagen pro Woche oder Intensivkurse an 5 Tagen pro Woche.

Spezielle Integrationskurse gibt es für

-           Frauen (bis zu 9 Module)

-           Alphabetisierung (bis zu 9 - 12 Module)

-           Zweitschriftlerner (bis zu 9 Module)

Der Kurs endet mit der Prüfung „Deutsch-Test für Zuwanderer A2/ B1“ und dem Test „Leben in Deutschland“.

Diese Kurse sind für Personen mit Integrationskursberechtigung oder Verpflichtung. Andere Personen können bei freien Plätzen kurz vor Kursbeginn berücksichtigt werden.

Für die geförderte Kursgebühr als Integrationskursteilnehmer muss bei der Anmeldung die  Berechtigung oder Verpflichtung für den Integrationskurs vorgelegt werden.

Diese Berechtigung oder Verpflichtung erhalten Sie

-           von der Ausländerbehörde

-           auf eigenen Antrag beim BAMF

Den Antrag können Sie stellen, wenn Sie

-           eine Aufenthaltsgenehmigung haben

-           aus einem EU Land kommen

-           einen Asylantrag gestellt haben und aus Eritrea, Irak, Iran, Syrien, Somalia kommen oder eine Duldung nach § 25 oder 60 haben. (spezieller Antrag mit Kostenbefreiung)

Die Formulare erhalten Sie von der VHS oder im Internet.

Die Kursgebühr für Berechtigte beträgt für ein Modul mit 100 Unterrichtsstunden (UE)  195,00 €.  Diese Gebühr muss bei einer Änderung der Integrationskurs-Verordnung angepasst werden. Wer innerhalb von 2 Jahren (Gültigkeit der Berechtigung) alle Prüfungen erfolgreich absolviert hat, kann auf Antrag 50 % der selbst gezahlten Gebühr vom BAMF zurückerstattet bekommen.

Kostenbefreiung gibt es auf Antrag für Teilnehmer, die AlG II, Sozialhilfe, Wohngeld erhalten oder ein sehr geringes Einkommen nachweisen können. 

Dann kann auch ein Antrag auf Fahrtkostenzuschuss gestellt werden. (Formulare bei der VHS oder im Internet)

Im Internet ( www.integration-in-deutschland.de) erhalten Sie Infoblätter in verschiedenen Sprachen sowie alle Anträge. 

*IK - Gebühren der Integrationskurse

195,00 €  Bei Vorlage der Integrationskursberechtigung vor Kursbeginn

0,00 €    bei Vorlage der Kostenbefreiung vom BAMF vor Kursbeginn

(Antragstellung bei Nachweis von Arbeitslosengeld II, Sozialhilfe, Wohngeld, Asylbewerberleistungen möglich)

280,00 €  Selbstzahler

50% oder 25 % Ermäßigung mit Nachweis  siehe VHS Geschäftsbedingungen)

Vor Kursbeginn muss eine Beratung bei der VHS erfolgen. Für die Anmeldung bringen Sie bitte die Integrationskursberechtigung und einen Ausweis mit. Eine Internetanmeldung ist nicht möglich.

Das neue Programm erscheint

Online ab Dienstag, 21. Juli 2020

Semesterstart ist der 1. September 2020
 

Demnächst

Keine Anmeldung möglich Vital und entspannt bleiben - BU
ab 27.07.2020, Dieburg, Landratsamt, Albinistr. 23, Raum 1207, 1. OG
Keine Anmeldung möglich Verschlüsselung von Mails - Online-Seminar
ab 09.07.2020, vhs-online
Keine Anmeldung möglich Deutsch-Test für Zuwanderer A2/B1
ab 17.07.2020, Dieburg, Landratsamt, Albinistr. 23, Raum 1207, 1. OG
Keine Anmeldung möglich Deutsch-Test für Zuwanderer A2/B1
ab 31.07.2020, Dieburg, Landratsamt, Albinistr. 23, Raum 1207, 1. OG
Keine Anmeldung möglich Deutsch A2/Modul 3
ab 29.06.2020, Griesheim, Gerh.-Hauptmann-Schule, Geb. N, Goethestraße 99
Plätze frei
Plätze frei
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
Anmeldung auf Warteliste
Anmeldung auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich


Teilnehmer-Login

Teilnehmer-Login

Sie müssen sich nicht zwangsläufig ein Teilnehmer-Login erstellen, Sie können sich auch direkt über den Warenkorb anmelden.